Angebote zu "Weltbrand" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

1914 - Die letzten Tage vor dem Weltbrand
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1914 - Die letzten Tage vor dem Weltbrand ab 20.99 € als DVD: . Aus dem Bereich: DVD-Video, Unterhaltung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
1914 - Die letzten Tage vor dem Weltbrand
15,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

s/w Passend zum 100. Jahrestag des Kriegsausbruchs von 1914 erscheint dieses film- und zeitgeschichtliche Dokument mit Heinrich George und Albert Bassermann, das unter der Regie Richard Oswald ('Der Hauptmann von Köpenick', 1931) minutiös die Ereignisse in den entscheidenden Wochen vor Ausbruch des 1. Weltkriegs dokumentiert. Am 28. Juni 1914 sterben bei einem Attentat in der serbischen Stadt Sarajewo der österreichische Thronfolger Franz-Ferdinand und dessen Frau. Die Tat des serbischen Studenten und Freiheitskämpfers Gavrilo Princip setzt eine Kette fieberhafter Besprechungen in den Regierungszentralen der europäischen Großmächte in Gang, die wenige Wochen später in den Ersten Weltkrieg münden. Mehr als ein Jahrzehnt nach Ende des Ersten Weltkriegs entstand im Spätherbst 1930 diese erste filmische Aufarbeitung seiner Ursachen nach Dr. Eugen Fischers 1928 erschienenen Werk: 'Die kritischen 39 Tage. Von Sarajewo bis zum Weltbrand'.. Pressezitat: 'Gestützt auf historische Dokumente, schildert der Film in Form einer Reportage die Ereignisse an den europäischen Höfen mit Hauptgewicht auf dem Zarenhof zwischen dem Attentat von Sarajewo, bei dem am 28. Juni 1914 der österreichische Thronfolger Erzherzog Franz-Ferdinand und seine Gattin Sophie ums Leben kamen, und dem Kriegsausbruch Anfang August.' (filmportal.de).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
1914 - Die letzten Tage vor dem Weltbrand
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

s/w Passend zum 100. Jahrestag des Kriegsausbruchs von 1914 erscheint dieses film- und zeitgeschichtliche Dokument mit Heinrich George und Albert Bassermann, das unter der Regie Richard Oswald ('Der Hauptmann von Köpenick', 1931) minutiös die Ereignisse in den entscheidenden Wochen vor Ausbruch des 1. Weltkriegs dokumentiert. Am 28. Juni 1914 sterben bei einem Attentat in der serbischen Stadt Sarajewo der österreichische Thronfolger Franz-Ferdinand und dessen Frau. Die Tat des serbischen Studenten und Freiheitskämpfers Gavrilo Princip setzt eine Kette fieberhafter Besprechungen in den Regierungszentralen der europäischen Grossmächte in Gang, die wenige Wochen später in den Ersten Weltkrieg münden. Mehr als ein Jahrzehnt nach Ende des Ersten Weltkriegs entstand im Spätherbst 1930 diese erste filmische Aufarbeitung seiner Ursachen nach Dr. Eugen Fischers 1928 erschienenen Werk: 'Die kritischen 39 Tage. Von Sarajewo bis zum Weltbrand'.. Pressezitat: 'Gestützt auf historische Dokumente, schildert der Film in Form einer Reportage die Ereignisse an den europäischen Höfen mit Hauptgewicht auf dem Zarenhof zwischen dem Attentat von Sarajewo, bei dem am 28. Juni 1914 der österreichische Thronfolger Erzherzog Franz-Ferdinand und seine Gattin Sophie ums Leben kamen, und dem Kriegsausbruch Anfang August.' (filmportal.de).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe