Ihr Shop

August 1914
13,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In the first month of the First World War the Russian campaign against the Germans creaks into gear. Crippled by weak, indecisive leadership the Russian troops battle desperately, even as the inevitability of failure and their own sacrifice dawns.

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
1914 - Zeitenwende
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine einzigartige Epochendiagnose Viele deutschsprachige Künstler und Literaten jubeln bei Kriegsausbruch 1914. Auch Philosophen, Historiker und Theologen versuchen, dem Krieg einen höheren Sinn zu verleihen. Er wird als geistig-kulturelle Auseinandersetzung mit den Feinden und als Chance zur gesellschaftlichen Erneuerung gedeutet. Im Verlauf des Krieges mehren sich jedoch die kritischen Stimmen. Der Historiker Steffen Bruendel zeigt anhand zahlreicher Originaltexte auf, inwiefern Entwicklungen im künstlerischen, gesellschaftlichen und politischen Bereich angestoßen wurden, die bis heute nachwirken. Entstanden ist so ein spannender Blick auf die Zeit des Ersten Weltkriegs als Ideenwende und ein außergewöhnliches Leseerlebnis. Das erste Buch zum Thema aus dem Blickwinkel der damaligen geistigen Elite Ein Lesegenuss für alle Leser von Florian Illies 1913

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
1914 - 1918
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

2014 jährt sich zum 100. Mal der Ausbruch des Ersten Weltkrieges.In dieser Sammlung kommen 16 große Autoren zu Wort, die den Ersten Weltkrieg miterlebten. Sie erlauben einen tiefen Einblick in diese ´´Urkatastrophe´´ des 20. Jahrhunderts -- von der Euphorie der ersten Stunden bis zur ungeheuren Verwüstung, die am Ende übrig blieb. Spannend, bewegend und einfühlsam beschreiben sie ihre persönlichen Erlebnisse und kommen gemeinsam der Wurzel des Krieges so nahe wie kaum jemand zuvor.

Anbieter: Bol.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
July 1914
28,49 €
Angebot
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

On 28 June 1914 the Austrian Archduke Franz Ferdinand was assassinated in the Balkans. Five fateful weeks later the Great Powers of Europe were at war. Much time and ink has been spent ever since trying to identify the ´guilty´ person or state responsible, or alternatively attempting to explain the underlying forces that ´inevitably´ led to war in 1914. Unsatisfied with these explanations, Gordon Martel now goes back to the contemporary diplomatic, military, and political records to investigate the twists and turns of the crisis afresh, with the aim of establishing just how the catastrophe really unfurled. What emerges is the story of a terrible, unnecessary tragedy - one that can be understood only by retracing the steps taken by those who went down the road to war. With each passing day, we see how the personalities of leading figures such as Kaiser Wilhelm II, the Emperor Franz Joseph, Tsar Nicholas II, Sir Edward Grey, and Raymond Poincaré were central to the unfolding crisis, how their hopes and fears intersected as events unfolded, and how each new decision produced a response that complicated or escalated matters to the point where they became almost impossible to contain. Devoting a chapter to each day of the infamous ´July Crisis´, this gripping step by step account of the descent to war makes clear just how little the conflict was in fact premeditated, preordained, or even predictable. Almost every day it seemed possible that the crisis could be settled as so many had been over the previous decade; almost every day there was a new suggestion that gave statesmen hope that war could be avoided without abandoning vital interests. And yet, as the last month of peace ebbed away, the actions and reactions of the Great Powers disastrously escalated the situation. So much so that, by the beginning of August, what might have remained a minor Balkan problem had turned into the cataclysm of the First World War.

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
1914
9,50 € *
ggf. zzgl. Versand

1914

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Verborgene Chronik 1914
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein AUFSEHEN erregendes EDITIONSPROJEKT Das ´´ECHOLOT´´ des Ersten Weltkriegs Stimmen von der Front, aus Ost und West, von den Weltmeeren, aus dem Hinterland die ´´Verborgene Chronik´´ ist eine Art kollektives Tagebuch des Ersten Weltkriegs. Eine Auswahl aus ca. 190 bisher unveröffentlichten Tagebüchern: Einfache Soldaten und Offiziere, Daheimgebliebene, Mütter, Geliebte und Kinder, Sanitäter, Feldpastoren und Arbeiter in Munitionsfabriken erzählen das Jahr 1914 von unten. Und so versteht der Hörer den Ersten Weltkrieg nicht nur von der komplizierten Vorgeschichte bis zur großen Euphorie bei Kriegsbeginn, von den frühen Siegen bis zur ersten Ernüchterung, als sich der Krieg im Westen in den Schützengräben um Somme und Marne festfuhr und im Osten immer heftiger wurde, sondern erhält Einblicke ins Alltags- und Gefühlsleben der Deutschen im Schicksalsjahr, wie es sie noch nicht gab. (6 CD, Laufzeit: 7h 42)

Anbieter: buch.de
Stand: 19.02.2017
Zum Angebot
One for All URC 1914 (URC1914)
20,11 € *
ggf. zzgl. Versand

- Gerätetyp: Fernbedienung - Anschlusstechnologie: Infrarot - Unterstützte Geräte: Plasma/LCD/TV

Anbieter: schaefer-boutique.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
1914 Zeitenwende
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine einzigartige Epochendiagnose Viele deutschsprachige Künstler und Literaten jubeln bei Kriegsausbruch 1914. Auch Philosophen, Historiker und Theologen versuchen, dem Krieg einen höheren Sinn zu verleihen. Er wird als geistig-kulturelle Auseinandersetzung mit den Feinden und als Chance zur gesellschaftlichen Erneuerung gedeutet. Im Verlauf des Krieges mehren sich jedoch die kritischen Stimmen. Der Historiker Steffen Bruendel zeigt anhand zahlreicher Originaltexte auf, inwiefern Entwicklungen im künstlerischen, gesellschaftlichen und politischen Bereich angestoßen wurden, die bis heute nachwirken. Entstanden ist so ein spannender Blick auf die Zeit des Ersten Weltkriegs als Ideenwende und ein außergewöhnliches Leseerlebnis. Das erste Buch zum Thema aus dem Blickwinkel der damaligen geistigen Elite Ein Lesegenuss für alle Leser von Florian Illies 1913

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
1914 als Buch von
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,90 € / in stock)

1914:Das andere Lesebuch zum 1. Weltkrieg. Unbekannte Dokumente der österreichisch-ungarischen Diplomatie Forschungen zur Geschichte des österreichischen Auswärtigen Dienstes

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.01.2017
Zum Angebot
Krumeich, Gerd: Juli 1914
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Bilanz. Mit einem Anhang: 50 Schlüsseldokumente zum Kriegsausbruch. 2., keine

Anbieter: eBook.de
Stand: 15.01.2017
Zum Angebot
Wieland, Lothar: Belgien 1914
75,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Frage des belgischen ´Franktireurkrieges´ und die deutsche öffentliche Meinung von 1914 bis 1936 Studien zum Kontinuitätsproblem der deutschen Geschichte

Anbieter: eBook.de
Stand: 15.01.2017
Zum Angebot
Monticola Volume 1914
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Monticola Volume 1914

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht